Personalnot und „Mindestens zehn Millionen“ Überstunden bei Polizei

das Erwachen der Valkyrjar

„Mindestens 10 Millionen“ – auf diese Zahl schätzt der stellvertretende Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei die aufgestauten Überstunden aller Polizisten in Bund und Ländern. In NRW sind allein 3,6 Millionen Überstunden zusammengekommen.

dts_image_4325_pqiermoppj__pt_8

Angesichts akuter Personalnot und Bergen von Überstunden führen die Flüchtlingskrise und die Terrorgefahr Deutschlands Polizei an die Grenze ihrer Belastbarkeit: Der stellvertretende Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Jörg Radek, sagte der „Süddeutschen Zeitung“ (Feiertagausgabe), er schätze die Zahl der aufgestauten Überstunden aller Polizisten in Bund und Ländern „auf mindestens zehn Millionen“.

Im selben Blatt bezifferte der GdP- Landeschef in Nordrhein- Westfalen, Arnold Plickert, die Zahl der Überstunden allein für sein Bundesland auf 3,6 Millionen. „Wer glaubt, diese ließen sich jemals wieder abfeiern, macht sich Illusionen“, sagte Plickert der Zeitung.

Laut Radek ist die Polizei angesichts von Personalnot und massiven Überstunden „leider nicht überall sofort zur Stelle“, wo sie normalerweise gefragt sei. Nach Berechnungen der GdP haben Bund…

Ursprünglichen Post anzeigen 26 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s